Warenkorb: leer

Weingüter

Château La Mourelle

Château La Mourelle ist ein Musterbeispiel dafür, dass es, neben den bekannten Weingütern der Region Bordeaux, viele Weine für den Alltag gibt, bei denen es sich lohnt auf Entdeckungsreise zu gehen. Pascal Le Breton, der engagierte Besitzer von La Mourelle, ist bestrebt, ehrliche, saubere Weine für den Alltag zu keltern, die Freude bereiten und noch erschwinglich sind. Das 60 Kilometer süd-östlich von Bordeaux gelegene Weingut besitzt eine Größe von 20 Hektar, wovon jeweils die Hälfte mit weißen und roten Reben bestockt ist. Château La Mourelle veranstaltet keine Preis-Höhenflüge, wie die berühmten klassifizierten Weingüter, sondern steht für ein ausgezeichnetes Preis- / Genussverhältnis und Qualitäten, die jedes Jahr aus Neue zu überzeugen wissen. Sowohl der Weiß- als auch der Rotwein sind süffige Alltagsweine und ein wunderbarer Einstieg in die Welt von Bordeaux.

Château Landonnet

„Guter Weingenuss muss nicht teuer sein. Und für eine schöne Flasche Bordeaux-Wein ist es auch nicht notwendig sich zu verschulden.“ Dieses Zitat entnehmen wir dem von der Sopexa und dem Conseil Interprofessionel du Vin de Bordeaux herausgegebenen Büchlein „100 Bordeaux für alle“. Auf die Familie Jaubert und sein Weingut Château Landonnet trifft diese Aussage vollinhaltlich zu. Das Gut in der Region Entre-Deux-Mers steht für sauber bereitete, süffige Alltagsweine zu einem mehr als fairen Preis-Genuss-Verhältnis. Eine Steigerung des Genusses verspricht der Château Landonnet, eine Cuvée aus 60% Cabernet Sauvignon und 40% Merlot. Der Wein reift für acht bis zwölf Monate in neuen und gebrauchten Eichenholzfässern.