Warenkorb: leer

Neusiedlersee

Kollwentz - Römerhof

„Das macht die wirklichen Großen unter den Winzern aus: Ob kleiner oder grandioser Jahrgang, auf sie ist immer Verlass. Andi Kollwentz ist der Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern, denn er versteht sich auf die unterschiedlichsten Disziplinen und ist in jeder Kategorie im Spitzenfeld zu fi nden …“, schreibt Peter Moser vom Falstaff über dieses Traditionsweingut und bewertet es mit der Höchstnote von 5 Sternen. René Gabriel schwärmt gar, „… für mich ist Kollwentz der beste Winzer der Welt, weil er in Weiß-, in Rot- und in Süßwein in der Weltspitze mitmischt …“ Ihm zur Seite steht sein Vater Anton Kollwentz. Er, der Pionier des Burgenlandes, schöpft aus einem Erfahrungsschatz von 50 Winzerjahren.
Blaufränkisch und Chardonnay sind die dominierenden Reben im seit 1775 bestehenden Weingut. Neben der peniblen weinbaulichen Arbeit, liegen die Erfolge der Familie Kollwentz wohl auch in deren exzellenten Weinbergsbesitz begründet. Die Lagen am Südhang des Leithagebirges – klingende Namen wie Steinzeiler, Tatschler, Gloria, Steinmühle, Dürr, Point und Setz -zählen zu den ältesten und besten des Landes.