Warenkorb: leer

Wachau

Urbanushof

„Der Urbanushof in Oberloiben ist zwar hektarmässig ein kleiner Betrieb, was seine Weine betrifft, reiht er sich aber bei den Großen ein“ bemerkt „Falstaff“, der bekannteste Weinführer Österreichs. Das Familienweingut, das heute von Paul Stierschneider geführt wird, geht bis in das Jahr 1696 zurück. Wichtigste Rebsorten sind mit jeweils 40 % der Rebfl äche Riesling und Grüner Veltliner, gefolgt von Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Zweigelt. Die 5,5 Hektar Weinberge rund um Loiben befi nden sich in den Toplagen Loibenberg, Rothenberg, Schütt und Steinertal. Die Ausrichtung ist Süd-Südwest mit einer Steigung von bis zu 50 %. Die Donau dient gleichzeitig als Refl ektor, der die Sonneneinstrahlung noch intensiviert.
Dieses Zusammenspiel von mildem Mikroklima und kühlem Allgemeinklima dient als Basis für die Erzeugung hochfeiner, lebendiger Weine. Die Philosophie des Urbanushofes beschreibt Paul Stierschneider so: „Um mineralischen und fruchtigen Wein zu erzeugen, ist es wichtig, nur die allerschönsten, reifen Trauben aus naturnaher Bewirtschaftung zu verwenden. Diese werden ausschließlich von Hand in mehreren Erntedurchgängen selektiert. Unser Ziel ist es, die Frucht und Frische der Traube in die Flasche zu bringen. Deshalb beschränken wir uns im Keller auf kontrolliertes Nichtstun. Wir greifen also nur dort ein wo es gilt Qualität zu sichern oder zu fördern. Nach langem Hefelager wird der Jungwein einmalig überaus schonend fi ltriert und im Frühling behutsam in die Flasche gefüllt.“