Warenkorb: leer

Sherry

Valdespino Sherry

Die Trauben für die Sherrys von Valdespino stammen ausschließlich aus den eigenen 200 Hektar Rebfl ächen dieses alteingesessenen Sherry-Hauses in Jerez de la Frontera. Die Familie Valdespino wurde im Sherry-Handel zum ersten Mal 1340 erwähnt. Die offizielle Gründung des Sherryhauses erfolgte 1875.
Seit 1832 ist das Haus Lieferant des spanischen Königshauses, seit 1932 wird die schwedische Königsfamilie beliefert. 1999 erwarb die aus Jerez stammende Familie Estevez das Sherry-Haus Valdespino. Wie die Vorgänger-Familie, setzt das Firmenoberhaupt José Estevez kompromisslos auf höchste Qualität im Weinberg, Keller und bei der Reifung erstklassiger Sherrys.
Der Manzanilla Deliciosa reift ausschließlich in der Küstenstadt Sanlúcar de Barrameda. Er ist noch leichter und trockener als ein Fino und weist, dank des atlantischen Klimas, eine leicht salzige Note auf. Inocente ist der einzige Fino der Region, der in Fässern aus amerikanischer Eiche vergoren wird und nur von einem einzigen Weinberg stammt. Der trockene Einzellagen- Amontillado Tio Diego reift mehr als acht Jahre unter Florhefe und anschließend nochmals acht Jahre oxidativ. Über 15 Jahre benötigt der Cream Sherry Isabela um seinen feinen, edelsüßen Geschmack nach getrockneten Feigen zu erlangen. Den süßen Nektar Pedro Ximénez El Candado gibt es in dieser Form bereits seit 1822. Jede Flasche ist als Zeichen seiner herausragenden Qualität mit einem kleinen Schloss versehen.